Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Vor Whale Watching Worldwide wird gewarnt

with 4 comments

Frederique van der WalSo unterhaltsam es ist, in einer der letzten Kneipen ohne Rauchverbot von Berlin-Mitte oder Schwabing tut’s auch seinen Laptop mit WLAN aufzuschlagen, einen auf Digitale Bohème zu machen, Bücher über Phallussymbole zu lesen und einer studentischen Serviertochter auf den Hintern zu schielen, sollte man gerade in Eigenschaft als Walreisender nicht alles ansurfen, was es einem ins Google spült.

Sooft ich Whale Watching Worldwide mit der Domain www.walreise.de erwische, geht mir der Computer stiften. Kein laufendes Programm ist mehr ansprechbar, geschlossene sowieso nicht aufrufbar. Freeze auf alles außer dem Cursor. Das legt sich frühestens nach zwei, gar drei Kaltstarts. Vielleicht liegt es an dem hübschen Schnipsel Walgesang, den die Site an ihren Anfang gesetzt hat, vielleicht an einem Virus, den sie jedes Mal installiert oder wenigstens zu installieren versucht. Vom DAU bis zum IT-Crack hab ich nicht den halben Weg zurückgelegt, aber etwas sagt mir, dass sich davon etwas in der Registry festbeißt.

Diese Warnung ergeht, ohne Whale Watching Worldwide irgend eine böse Absicht zu unterstellen; ich berichte nur meine Erfahrung. Da ich mich jedoch hüten werde, die Site erneut aufzurufen, um mit den Verantwortlichen in Kontakt zu treten, dürfen dieselben jederzeit Einspruch erheben und Disclaimer ausrufen. Dieser Eintrag löscht sich dann umgehend wie von selbst. Ferner höre ich auf Rückmeldungen aus Erfahrung, nicht aber auf den Vorwurf, ich hätte ja nix gesagt.

Frederique van der Wal nochmalKann ja böse enden, sowas: Ende von Laptop – Ende von Digitaler Bohème. Nemesis des Online-Zeitalters, spamgefülltes Postfach, Terminverzug für Aufträge, Abbruch von Projekten, Abrutschen in Arbeitslosigkeit, abhängendes Prekariat, geschlossenes rechtsradikales Weltbild, moralische und ästhetische Inkompetenz, soziale Ächtung, Armut, Bresthaftigkeit, Gosse.

Das ganze Programm, nur weil man sich nicht verkneifen konnte, www.walreise.de anzuklicken? Muss ja alles nicht sein. Sollte man gar nicht erst verlinken.

Frederique van der Wal

Written by Wolf

17. January 2007 at 2:20 am

Posted in Meeresgrund

4 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. mal intressant ob die sich melden.. werd die seite mal ausprobieren müssen – aber dank warnung nicht von meinem laptop aus ;-D

    Sancho Panda

    22. January 2007 at 9:12 am

  2. Für zwei Sekunden Walgesang zwei Stunden neustarten? Für alles andere, was die Seite möglicherweise bietet, hat man dann eh keinen Nerv mehr. Viel Spaß dabei.

    Wolf

    22. January 2007 at 11:40 pm

  3. neee.. müssen ja computer in schule leiden ;-)

    Sancho Panda

    26. January 2007 at 9:03 am

  4. Schule?? Da sollten sie ja einen anständigen Sysop beschäftigen, bei dem, was Schüler alles auf den Schulserver saugen, wenn keiner hinschaut…

    Wolf

    27. January 2007 at 12:40 am


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: