Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Kiefer des Todes

with one comment

Tiere greifen anUnd die Leute reden vom Da-Vinci-Code, in dem es (vermutlich) darum geht, dass ein Messer scharf wird, wenn man es über Nacht unter eine Pyramide legt, dass auf Dollarscheinen ein Auge drauf ist, und ein bisschen Verunglimpfung unschuldiger Freimaurer.

Die heißen Sachen stehen wieder in Moby-Dick. Sind darin doch die Tode von Indira Gandhi, Trotzki, Martin Luther King, John F. Kennedy, Abraham Lincoln, Yitzhak Rabin und – sitzen Sie gut? – Lady Di, letzterer nicht als Attentat, vorhergesagt.

Die Methode ist die der Kabbala, mit der sich das Hebräische, so ganz ohne Vokale, bedeutend leichter schafft als das Englische. Wie viel mehr muss Melville da Recht haben.

Seltsam? Aber so steht es geschrieben.

Written by Wolf

11. April 2007 at 12:57 am

Posted in Mundschenk Wolf

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. ich liebe verschwörungstheorien….

    Sancho Panda

    18. April 2007 at 5:32 pm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: