Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Besser als Sex

with one comment

Update zu My Private Weltverschwörung:

Wie die Leser von Moby-Dick 2.0, die mit Literatur gern eine erotische Komponente verbinden, bemerkt haben, fehlt in der Linkrolle unversehens folgender Absatz:

Keine Angst, das war schon Absicht. Jetzt im Nachhinein kann ich ja verraten, was doch keiner bemerkt hat: dass hinter jedem Wort ein anderer Link lag, der kurze Satz also einen Rundflug über sämtliche relevanten Websites erotischen Inhalts in der Gegenwart darstellte.

Als Tribut an die eingangs beschriebenen Leser hab ich die themenverwandten Sexy Librarians stehen gelassen. Der Rest stand hier aus dem alten Glauben heraus, dass zur Literatur auch Leidenschaft gehöre. Nicht mit einem Hirn und einer Schreibhand bescheide sich der Schreiber, nein, Schwanz und Eier benutze er! Jawohl, auch die Schreiberinnen. Was die eben an analoger Stelle haben.

Nympho Librarian Book CoverUnd dann doch wieder: Wozu braucht eine Webpräsenz, welche die Nummer 2 schon im Namen führt, Leidenschaft? Sichtbar als Reminiszenz an das umfassendere Konstrukt des “Web 2.0“, aber trotzdem als Beschreibung ihres nachfolgenden Charakters, der Sekundärtugend, der Afterkunst?

Um einem Wal und seinem Schöpfer hinterherzupaddeln, so die weitere Überlegung, braucht es keine offensiv voranstrebenden Werkzeuge wie den Phallus, sondern allenfalls Sitzfleisch. Ein Unternehmen wie Moby-Dick 2.0 zerteilt keine Wellen mit dem Organ der Fruchtbarkeit, sondern soll zuschauen, dass es sich im Kielwasser eines Stärkeren halbwegs aufrecht hält. — Aufrecht. Nicht die verächtlichste der Tugenden.

Überhaupt: 2.0, wie zeitgemäß ist das? Darf eine Online-Unternehmung, die ein Print-Erzeugnis von 1851 ausweidet, sich auch noch mit den abgelebten Insignien einer siechen Internet-Epoche umgeben? Von der eine Handvoll die Arbeitslosigkeit romantisch verklärende Romantiker glaubten, mit Geschehnissen auf einem Computerbildschrim sei Geld zu verdienen? Hurra, ich blogge jeden Tag, wie viele Leute gestern mein Blog aufgerufen haben, lol, ggggg, knuddel, zurückknuddel, HDGDL, resp. ihr wollt wissen, was ein Blog ist, ihr räudigen Medienhuren, ihr ranzigen, schrundigen, aus allen Poren eiternden Kommerzschreiberlinge? Damit ihr euch danach wieder in eurer New-Economy-Wichse suhlen könnt, weil ihr wieder mal schnell den nächsten überfinanzierten Hype abgegriffen habt? Aber ich werde euch widerliche wanzige Schreibnutten ausrotten, mit Stumpf und Stiel ausradieren, ich habe meine Torpedos schon abgefeuert, und gleich kommt es mir schon wieder, äh, ich meine, ich habe noch einiges auf Lager, bis ich euch pestilente Arschkrampen… — und wem darf ich jetzt meine Bankverbindung dafür mailen?

Ja. Soll sie doch, die Online-Unternehmung. Aber dann nicht auch noch auf Websites verweisen, die eine Vitalität feiern, die idealerweise in ein Leben offline gehört. Deshalb: Keine die Eingeweide befeuernden Seiten in der Linkrolle mehr.

Sie merken, dass die Entscheidung, die fraglichen Links zu entfernen, nicht leicht fiel. Vor allem Sex in Art vermisst man ein bisschen.

Um so dringender möchte ich unsere minderjährigen Leser bitten, die Hinterlassenschaft der Links erst bei Eintritt der eigenen Volljährigkeit zu nutzen. Wenn Sie also nach den Gesetzen des Landes, denen Sie unterliegen, minderjährig sind (in den meisten Ländern ist das bis zum 18. Geburtstag): Weg die Mausepfötchen! Mit so Zeug müsst ihr euch noch beizeiten genug auseinandersetzen. Ja, Kinder? Versprecht ihr mir das?

Film: The White Stripes: I Just Don’t Know What To Do With Myself aus: Elephant, 2003, featuring Kate Moss in der Initialzündung zu ihrer zweiten Karriere, quasi dem Anfang von Kate Moss 2.0.

Bild: Nympho Librarian bei Jessamyn via Library Mistress;
Lizenz: Creative Commons.

Written by Wolf

1. October 2007 at 12:02 am

Posted in Wolfs Koje

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Update zu Besser als Sex: […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: