Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

To sail you home

with 2 comments

Update zu Die Zeit steht still und mir ist kalt und Das bleibt:

Tori Amos, die einzige bekannte echte Fee, hat bis jetzt nicht viele betont nautische Videos machen lassen, muss aber nach ihrem inspirierenden Einfluss unbedingt mal mit Primärmaterial vorkommen.

Tori Amos Close-up1000 Oceans aus To Venus and Back, 1999 ist noch ihr maritimstes Lied. Video-Uploads in diskutabler Qualität werden vom Label offensichtlich noch untersagt.

Das Herz aber, das bei dem Melodieschlenker auf

Over Silbury hill
through the solar field
you know that I will follow you

nicht in eine Gurgel hüpft — wo war denn das vorher?

 

 

Bild: Tori Amos auf dem Meet & Greet vor ihrem Berliner Konzert, 17. Juni 2007.

Written by Wolf

13. December 2007 at 4:26 am

Posted in Mundschenk Wolf

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. *seufz* wunderschöne Stimme.

    Aoife

    16. December 2007 at 11:13 am

  2. […] a comment » Update zu To sail you home, Golddublone für mich! und What I Heard about the Apple Barrel: Boys get discovered as winter […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: