Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Rrrrrache

with 4 comments

Update zu Ich habe euch immer gesagt, dass wir die Menschen fröhlich machen müssen:

I, Ishmael, was one of that crew; my shouts had gone up with the rest; my oath had been welded with theirs; and stronger I shouted, and more did I hammer and clinch my oath, because of the dread in my soul. A wild, mystical, sympathetical feeling was in me; Ahab’s quenchless feud seemed mine. With greedy ears I learned the history of that murderous monster against whom I and all the others had taken our oaths of violence and revenge.

Herman Melville: Moby-Dick, Chapter 41: Moby Dick

Wochenend: Zeit zum Zocken. Nach einem langen Monopol der Körnerfresser, gefolgt von Gutmenschen und Nichtessern, macht Tierschutz endlich Spaß. Jeder dritte der putzigen, gewalttätigen Großmeeressäuger ist sogar weiß; so nähern wir uns sinnreich dem Themenkomplex Rache mit Captain Ahab. Nach erfolgreichem Japsenpatschen bitte die Online-Petition rechts daneben unterschreiben, ja?

Captain Ahab's Revenge

Freitagsillustration: Mike R. Baker: Captain, 18. August 2007.

Written by Wolf

1. March 2008 at 12:01 am

Posted in Mundschenk Wolf

4 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Cool. Das rettet mir dieses verkorkste Wochenende. Jede freie Minute – und viele gibt’s nicht davon – werde ich jetzt japanische Walfangschiffe versenken! Mal sehen, wie weit ich komme! Interessant finde ich die Flagge an den Schiffen: das ist die Flagge der japanischen Kriegsmarine…

    Noch eine Anmerkung zu dem wunderschönen Bild – vor meinem geistigen Auge ist es das andere Bein, das Ahab fehlt, das rechte. Ich habe mal flott im Onlinetext nachgesehen, es schein nicht explizit erwähnt zu werden, welches Bein Moby gemopst hat. Oder täusche ich mich da? Gregory Peck hat auch links die Prothese, Patrick Stewart aber rechts… Nur so als Gedanke. Welches Bein hätten’s denn gerne…?

    Jessebird

    1. March 2008 at 5:42 pm

  2. Wegen der Japanmarine konnte ich auch nur das ansonsten selbstverständlich unhaltbare Wort vom “Japsenpatschen” verwenden, räusper.

    Für Ahabs genaue Behinderung hab ich mich auch mal interessiert und fürs erste gefunden, dass tatsächlich die Beinseite nicht genannt wird. Auf den meisten Darstellungen fehlt ihm allerdings das linke. Warum auch immer…

    Wolf

    2. March 2008 at 5:13 pm

  3. Also, die Sache mit dem Bein fasziniert mich. Ich habe mal auf meiner Seite eine Umfrage gestartet. Links oder Rechts? Ob es wohl etwas zu bedeuten hat, welches Bein man sich aussucht? Hat’s vielleicht was mit der Präferenz der Hirnhälften zu tun? Links- oder Rechtshändigkeit? Stand- und Spielbein? Keine Ahnung…
    Also bitte mitmachen!

    Jessebird

    2. March 2008 at 9:32 pm

  4. […] Veröffentlicht in 2. März 2008 von Jessebird Über Umwege fiel mir auf, daß in “Moby-Dick” nicht erwähnt wird, welches Bein Kapitän Ahab im […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: