Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Die Leere trägt jeder in sich allein

with 3 comments

Jean Gaumy ist vorzustellen wie Herbert Grönemeyer als lästiger Kriegsberichterstatter auf dem Boot: Steht geschlagene fünfzehn Jahre (1982 bis 1997) auf dem Hochseetrawler Rowanlea im Weg rum und hält mit der Kamera drauf, egal ob sich die arbeitenden Männer langweilen oder im Sturm über Bord gehen. Alles für die Kunst, da muss man durch. Es kann nur besser werden, wenn man mal was mit Romy Schneider hatte.

Jean Gaumy, Männer, Maschen, Monsterwellen, Stern 30. Januar 2008

Ein toller Bildband ist dabei herausgekommen: Men at Sea, da können sich die Fischer über den zusätzlichen Fresser, der so studiert über Lichtverhältnisse, Ausleuchtung und Available Light quasselt, ärgern was sie wollen. Schwarzweiße sind immer die schönsten, die von Gaumy verblüffend tiefenscharf. Art is not for sissies.

Wie ich drauf komme? — Ich kenn den feudalen Band von Philipp Plisson, auch Franzose, mit dem schon fast prätenziös schlichten Namen Das Meer. Keine sieben Monate mehr bis Weihnachten.

Bild: Jean Gaumy bei Philipp Gülland:
Ein Bild und seine Geschichte: Männer, Maschen, Monsterwellen
für den Stern, 30. Januar 2008.

Written by Wolf

1. June 2008 at 12:01 am

Posted in Moses Wolf

3 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ach, das ist bestimmt ganz ganz toll!

    BillyBudd

    2. June 2008 at 9:12 pm

  2. Ich vermisse auch längere Bildstrecken. Gibt’s schon wieder nur noch antiquarisch.

    Wolf

    2. June 2008 at 9:58 pm

  3. […] leave a comment » Update zur Schaafswolle und Die Leere trägt jeder in sich allein: […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: