Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Das Hörbuch als Video: Kapitel 20: Alles rege

with one comment

Update zu Kapitel 19: Der Prophet:

In der U-Bahn dem Sitznachbarn mit Knoblauchfahne und seiner lautstarken Diskussion über die aktuellen Charts entfliehen, in „Die Stadt der träumenden Bücher“ ziehen und hoffentlich nicht wieder die richtige Haltestelle verpassen. Während dem Spaziergang an der Isar Christian Brückner und seiner Interpretation von „Moby Dick“ lauschen oder mit Ingrid Noll untreue Ehemänner ermorden. Ich weine um Anne Frank, die mit ihrem Tagebuch mehr Geschichte vermittelt als stundenlanger Unterricht es je könnte und kämpfe dank Sergej Lukianenko gegen die unheimlichen Gestalten der Unterwelt.

Karla Paul: Buchkolumne, in: Und jetzt? Ein Plädoyer für die Literatur, 1. März 2009

Newsflash: Google Videos wird “demnächst” seine Upload-Funktion einstellen. Kapitel 20 wird deshalb das letzte Video auf dieser Plattform sein. Kann jemand eine andere (außer Youtube) empfehlen? Ich liebäugele mit Vimeo wegen seiner antiquierten Anmutung.

Das 20. Kapitel (7:10 Minuten) ist fertig.

Copyright Lesung: marebuchverlag Hamburg, 2007.
Sprecher: Christian Brückner;
Copyright Übersetzung: Zweitausendeins Frankfurt/Main, 2006;
Buch mit 2 .mp3-CDs kaufen.

Bild: Loverly Ukraine Sympathizer: Sympathy Records;
Videobild: Aunt Charity Anderson, Mobile, Alabama, 16. April 1937.

Noch bis Montag, 16. März:

Written by Wolf

11. March 2009 at 12:03 am

Posted in Siedekessel

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] leave a comment » Update zu Kapitel 20: Alles rege: […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: