Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

We could have, we should have, we didn’t

leave a comment »

Update zu And it will be the last thing I do:

The Great Park, Stephen Burch, Sounds of nature, The Argus (Brighton newspaper)13/12/08. Feature on Woodland RecordingsThe Great Park in Person von Stephen Burch spielt mit Unterstützung von Liz Green am 19. April 2009 ab 20 Uhr im Münchner Südstadt. Auch zwei solche, die ohne weiteres meine Lieder vertonen dürften.

Anspieltipp The Great Park: We Could Have We Should Have We Didn’t;
Liz Green: Sit Down You’re Rocking the Boat.

Sie kommen doch auch, am Sonntag? Ich bin der lange Ungekämmte mit der Brille in Flip-Flops, weil das Südstadt bei mir um die Ecke liegt. Im Kneipenfenster hängt nur das Plakat für Liz Green, aber es kommen beide. Wer mir einen Ausdruck dieses Artikels vorzeigt, kriegt einen Absinth spendiert.

Bild (click big): The Argus (Brighton newspaper),
feature on Woodland Recordings, 13. Dezember 2008.

[Edit Freitag, den 17. April 2009:] Jetzt kann ich doch nicht am Sonntag, ich singe dann wie immer in Abwesenheit selber, und niemand muss mein sparsam blickendes Gesicht fürchten. Sparen Sie sich also den Ausdruck und kaufen Sie trotzdem dem Südstadt einen Absinth ab. Eine lohnende Ausgabe. Aber nur einen, am Montag ist die Nacht rum.[/Edit]

Written by Wolf

15. April 2009 at 12:13 am

Posted in Reeperbahn

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: