Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Fragen eines Dilettanten mit einem Radio daheim

with 6 comments

„Sie sind Doktor?“
„Der Musik!“
„Können Sie ein Radio reparieren?“
„N-nein…“
„Dann haltensen Mund.“

Peter Bogdanovich/Buck Henry/David Newman/Robert Benton: Is’ was, Doc?, 1972.

Update zu Irgendwann kauf ich mir eine kleine Farm im Süden
und Shut Up ‘N Play Yer Guitar:

Allegro maestoso assai
Con spirito ma non troppo

    Tanya Plonka, Accordion shots by Dino
  1. Warum tragen musikalisch hochbegabte Kinder immer Seitenscheitel?
  2. Um später mal so werden wollen wie der Proll an der Tuba, der zwar auch so eine gescheitelte Existenz ist, dafür in früherer Jugend zu saufen angefangen hat und heute noch früher am Tage saufen darf?
  3. Ist der an der Posaune Maurer, Symphoniker oder beides?
  4. Hat schon mal jemand bei Wagner ungestützt ein Leitmotiv erkannt?
  5. Oder ein Thema in einer Mahler-Symphonie?
  6. Können Raucher noch Waldhornisten werden?
  7. Wenn ich Cembalo studiert hab, lassen sie mich dann auch ans Spinett?
  8. Machen sich Tenöre zwanghaft zum Affen oder ist das ein angeborenes Defizit?
  9. Wünschen sich Cellistinnen in Wirklichkeit einen Araberhengst oder lieber ein Pferd?
  10. Kann jemand die Snare-Drum im Bolero mitklopfen?
  11. Kann man Theorben bottlenecken?
  12. Wie lange dauert es, eine Konzertharfe zu stimmen?
  13. Brauchen Kontrabassisten wie die Hundehalter zwei Monatskarten?
  14. War mein Wellensittich Blueser?
  15. Können Wale einen Takt halten?
  16. Konnte Rubinstein die Missa Solemnis nachpfeifen?
  17. Hat Yehudi Menuhin schon Telemann persönlich gekannt?
  18. Warum spielt die italienischste aller Opern in Schottland?
  19. Muss der am Triangel die ganze Oper lang anwesend sein?
  20. Tonleitern auf dem Schlagzeug?
  21. Ist ein Dreivierteltakt nix Halbes und nix Ganzes?
  22. Worin unterscheiden sich die Sonogramme von Siegfrieds Rheinfahrt von denen einer Klospülung?
  23. Hat Joachim Kaiser daheim Pink Floyd?
  24. Stehen irgendwo mehr als zehn CDs ohne The Wall beisammen?
  25. Konnte John Cage die Stereoanlage korrekt bedienen, sogar tunen oder nur schrotten?
  26. Stammen Holzblasinstrumente aus kontrolliertem Anbau?
  27. War die Callas überschätzt oder Klaus Nomi?
  28. Hat Chopin das gewollt?
  29. Gestattet Zwölftontechnik Blues?
  30. Gibt es Arnold-Schönberg-Fans?
  31. Hätte Adrian Leverkühn eine Chance auf dem Musikmarkt?
  32. Hat die Bat Out Of Hell jetzt einen Symphoniepreis gekriegt oder nicht?
  33. Hat Roy Bittan mehr Finger als Yngwie Malmsteen?
  34. Wird den Kindern im Blockflötenunterricht das Intro zu Stairway to Heaven beigebracht?
  35. Kann man die Griffe auf Stairway to Heaven selber rausfinden?
  36. Haben die in Stairway to Heaven absichtlich lauter so fiese Barrés gestopft?
  37. Wie spricht man denn jetzt verdammtnochmal die vierte Platte von Led Zeppelin aus?
  38. Warum gibt es den Soundtrack von Fritz The Cat nicht?
  39. Und den von Harold und Maude?
  40. Warum will niemand I’m So Lonesome I Could Cry geschrieben haben?
  41. Warum ist am Schluss der Melodie von In the Year 2525 jedes Mal noch so viel Text übrig?
  42. Glauben die Hippies immer noch, ihre Single Eve Of Destruction sei was wert?
  43. Und dass sie als einzige wüssten, von wem die ist?
  44. Ist der Riff aus These Boots Are Made For Walking die Lösung, endlich auch Achteltöne zu erwischen, oder Misshandlung?
  45. Lisa Baker, Playboy Centerfold November 1966Und wie stimmt Nancy Sinatra das Ding so schnell wieder rauf?
  46. Warum reimen sich englische Liedertexte nie richtig?
  47. War Crying von Aerosmith das, was Ringsgwandl mit einem Heavy-Metal-Landler gemeint hat?
  48. Einmal Bassist, immer Bassist?
  49. Kann man oder muss man mit arschlanger Dauerwelle Heavy Metal spielen?
  50. Sind die würdelosen Zuckungen alternder Rockmusiker ganz einfach der Preis?
  51. Hat sich Bob Dylan schon mal singen gehört?
  52. Wenn McCartney extra eine Linkshänderklampfe braucht, warum schafft es Liberace mit einem rechtshändigen Klavier?
  53. Was machte Elvis zu einem Idol?
  54. Wird Hans Söllner heute mit billigerem Stoff betrieben?
  55. Hat Shane MacGowans Leber die Pogues ermöglicht, ruiniert oder nur überlebt?
  56. Ob Tom Waits auf dem Billardtisch übernachtet?
  57. Oder drunter?
  58. Sind die von der Ersten Allgemeinen Verunsicherung alle Zuhälter geworden?
  59. Sind die Sportfreunde Stiller in 40 Jahren solche Kasper wie die Stones?
  60. Woher wissen Element of Crime das alles über mich?
  61. Konnte Volker Kriegel besser zeichnen oder klampfen?
  62. Glauben volkstümliche Musikanten, dass sie Volksmusik machen?
  63. Benutzt Hansi Hinterseer das gleiche Radio wie Adorno?
  64. Auf welchem Weg unterstützt die CSU die Schlagerindustrie?
  65. Oder die Schlagerindustrie die CSU?
  66. Warum sollte jemand ausgerechnet zu Tanzmusik tanzen?
  67. Wenn Deutschland den Superstar gefunden hat, was macht es dann mit ihm?
  68. Muss es ihn behalten?
  69. Kennt Dieter Bohlen noch ein anderes Lied?
  70. Hat der nicht wenigstens Grundkenntnisse im Baggerfahren?
  71. Wer komponiert die Melodien für die Kneipen-Spielautomaten?
  72. Was unterscheidet Rosenstolz von deutschem Schlager?
  73. Hat Helge Schneider seine Lieder geschrieben oder sofort ins Reine gesungen?
  74. Wäre Björk besser, wenn sie auf ihren Konzerten Schuhe anhätte?
  75. Wie viele Leute sind Roxette wirklich?
  76. Geht Free Jazz als Satire durch oder ist das schon ein Tatbestand?
  77. Wie lange steht auf vorsätzliche Verbreitung von Liedgut für junge Christen?
  78. Welche Drogen nehmen christliche Rockbands?
  79. Haben sie im Mittelalter wirklich so tranig gesungen?
  80. Wann ist man endlich zu alt für HipHop?
  81. Muss ich mich mit Mitte 40 mit Klassik auskennen oder schon mit Jazz?
  82. Was treibt Dixieland-Kapellen zum Tragen von Uniformen?
  83. Warum hören immer nur solche Hirnschieber Country?
  84. Blasen die einsamen Trucker in ihrem Führerhäuschen tatsächlich so einen astreinen Blues auf der Mundharmonika, um wach zu bleiben?
  85. Wieso sollen sich die Planetenbahnen nach den Goldberg-Variationen richten und nicht nach Shanties?
  86. Ist das Rauschen auf dem 75-Meter-Band die wahre Musik?
  87. Wie viele Biergläser könnte ein Kneipenpianist auf einen Konzertflügel stellen?
  88. Wie bringt man einen Kneipengitarrero zur Ruhe?
  89. Eins zum Mitgrölen, eins zum Zuhören oder einfach mal die Fresse halten?
  90. Warum grölen Menschen am Lagerfeuer immer in G?
  91. Wird an Lagerfeuern noch der Zentralfriedhof gesungen?
  92. Macht man bei den Mädels noch einen Schnitt, wenn man Let It Be samt Griffen und einem Schrammelsolo auswendig kann?
  93. Warum können Frauen nicht rocken?
  94. Kann man die Resonanz der Maultrommel im weiblichen Beckenboden mit etwas anderem simulieren?
  95. Hat schon mal jemand ohne Niedertracht im Sinn eine CD von Air gekauft?
  96. Kriegt die Lead Guitar oder die Roadies die besseren Mädels?
  97. Wie ist es während der Aufnahme von Je t’aime… moi non plus im Studio zugegangen?
  98. Kann man die Ehe vollziehen, während der Musikantenstadl läuft?
  99. Warum sampelt niemand eine CD aus Lustgeschrei?
  100. Kann Anne Marit von Katzenjammer kochen (und Turid)?
  101. Krieg ich für das Konzert von Natalie Merchant einen Schein in Anglistik?
  102. Wenn Neger schwarze Musik machen, machen Chinesen dann gelbe?
  103. Geben Kühe mehr Kakao, wenn sie Hendrix hören?
  104. Kennen Klezmermusiker Nazilieder?
  105. Married to the Sea, I love my records. January 2010Warum hört man die verstimmten Klampfen der Rucksackurlauber im Freien keine drei Meter, dafür im Zug drei Abteile weit?
  106. Sind Musette-Quetschen eigens für die Pariser U-Bahnschächte gebaut oder umgekehrt?
  107. Warum hat sich die Nasenflöte nie bei Ein-Mann-Kapellen durchgesetzt?
  108. Muss man Dudelsack aus religiösen Gründen immer im Laufen spielen?
  109. Welcher Saboteur hat zuerst gut gefunden, neben ein Banjo eine Saite zu spannen, die ein praktisch unverrückbares G von sich gibt?
  110. Hat schon mal jemand Banjo nach Noten gespielt?
  111. Sind zwei Suppenlöffel ein Musikinstrument?
  112. Und ein Radio?
  113. Kann mir heute noch jemand Trautonium beibringen?
  114. Warum gilt Theremin als sinnlich, obwohl man es nicht mal anfassen darf?
  115. Wie schaut einen der Musikalienhändler an, wenn man einen Maulschlauch kaufen will?
  116. Verträgt Zither eine Begleitstimme?
  117. Kann man H7 korrekt festhalten?
  118. Warum reißt immer zuerst die D-Saite?
  119. Warum ist auf Mundharmonikas immer genau ein Saugton kaputt?
  120. Auf wie vielen Produktionen sind die Backing Vocals in Wirklichkeit ein Heizlüfter?
  121. Wie viele Monatsprogramme eines privaten Radiosenders passen in einen iPod?
  122. Werde ich meinen Enkeln von Napster erzählen?
  123. Werden sie mir glauben?
  124. Wann kann ich endlich aus LPs .mp3s ziehen?
  125. Gibt es ein Programm, das Sounds von 1974 bis 1989 in Musik umwandelt?
  126. Können Handys nicht einfach klingeln?
  127. Wer hat die letzte mathematisch mögliche Melodie geschrieben?
  128. Wie viele wechselnde und wiederkehrende Ohrwürmer hat ein durchschnittlicher Mediennutzer im Leben?
  129. Welches Lied hab ich als letztes aus dem Radio auf Kassette aufgenommen?
  130. Und als erstes?
  131. Was ist die kürzeste CD auf dem Markt?
  132. Und die schönste?
  133. Ist Musik Menschenrecht?
  134. Und wieso nicht?
  135. Und wozu hab ich jetzt 14 Jahre Musikunterricht gehabt?

Liedl: Katzenjammer: To the Sea, live in Musikkflekken in Sandvika, Bærum.
Buidl: Tanya Plonka: Accordion shots by Dino!;
Lisa Baker, Playboy Centerfold November 1966: The Art of the Centerfold, 11. Oktober 2008;
Married to the Sea, Januar 2010.

Written by Wolf

7. June 2010 at 6:52 am

Posted in Rabe Wolf

6 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Also Nr. 83 nimmste jetzt bitte sofort vollumfänglich zurück, sonst bin ich beleidigt!!! ;-)

    cohu

    8. June 2010 at 7:15 pm

  2. (Und zur Strafe hier noch einer meiner Lieblings-Countrysongs.)

    cohu

    8. June 2010 at 7:19 pm

  3. Nr. 83 features auf die Gefahr hin, mich selber zu treffen, noch das zahmste der Wörter, die mir eingefallen sind .ò)

    Country Top Ten — und warum sind meine Lieblinge egal worin immer die Parodien ( gibt’s auch mit Text) oder gar nicht erst veryoutubt? Michelle Shocked: Blackberry Blossom wärs gewesen.

    Wolf

    9. June 2010 at 6:32 am

  4. […] a comment » Update zu Fragen eines Dilettanten mit einem Radio daheim, Teach me to heare Mermaides singing und Märchenstunde morgen (heute […]

  5. vlt. was vom thema ab, aber panzer fahrenfür jedermann geht unter panzerschule.de

    björn

    19. June 2011 at 3:23 pm

  6. Und ich hatte schon Angst, das geht überhaupt nicht…

    Wolf

    20. June 2011 at 1:15 pm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: