Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Die Welt als Wille und Vorstellung

with one comment

Arthur Schopenhauer, * 22. Februar 1788—† 21. September 1860:
Bruder von Adele Schopenhauer, * 12. Juli 1797—† 25. August 1849.

Mit Christina Dichterliebchen kann man philosophieren

Auch der Mutter hatte Schopenhauer ein Exemplar der “Vierfachen Wurzel” überreicht. Scherzend meinte sie, das sei wohl etwas für Apotheker. “Man wird es noch lesen”, entgegnete der Sohn, “wann von deinen Schriften kaum mehr ein Exemplar in einer Rumpelkammer stecken wird.” Sie erwiderte neckisch: “Von den deinigen wird die ganze Auflage noch zu haben sein” (Gwinner², S. 117) — und sollte leider fürs erste mehr recht behalten, als sie selbst oder sonst irgend jemand nach einem so bedeutenden Anfang ahnen mochte.

Paul Deussen: Allgemeine Geschichte Der Philosophie:
Mit Besonderer Berücksichtigung der Religionen
, 1917.

Schopenhauers Nachwirkungen:

Bild: Mit Christina Dichterliebchen kann man philosophieren, 11. April 2010.

Written by Wolf

21. August 2010 at 12:01 am

Posted in Galionsfigur

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] a comment » Update zu Die Welt als Wille und Vorstellung und Das singen die anderen: Oh Say Can You See?: Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: