Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Meuterei auf der Gorch Fock

with 2 comments

And great care is to be taken, by timely management, to avert an incontestable act of mutiny, and so prevent men from being roused, by their own consciousness of transgression, into all the fury of an unbounded insurrection. Then for the time, both soldiers and sailors are irresistible; as even the valour of Caesar was made to know, and the prudence of Germanicus, when their legions rebelled.

Herman Melville: White-Jacket, Chapter 85: The Great Massacre of the Beards,
published January 23, 1850.

Das updaten die anderen: zu Elkes Zwei Windjammer für eine Wasserleiche:

Die neuen Hinweise gehen auf Ermittlungen zurück, die der Wehrbeauftragte nach dem Tod einer 25-jährigen Soldatin im November 2010 eingeleitet hatte. Vergangene Woche sprach einer seiner Mitarbeiter zwei Tage lang in der Marineschule Mürwik in Flensburg mit von der “Gorch Fock”-Ausbildung zurückgekehrten Soldaten. Nun informierte Königshaus den Verteidigungsminister und die Fachpolitiker in einem dreiseitigen Brief über die beunruhigenden Erkenntnisse. Das Schreiben liegt SPIEGEL ONLINE vor.

Die Darstellungen der Soldaten zeichnen ein düsteres Bild der Zustände an Bord, nachdem die Soldatin Sarah S. im brasilianischen Hafen von Salvador de Bahia während der Segelvorausbildung beim Herunterklettern aus einem Mast aufs Deck gestürzt und gestorben war. Die Marineführung entschied sich nach dem Unfall, die Ausbildung der Kadetten auszusetzen und die Offiziersanwärter nach Deutschland auszufliegen. Dies sorgte für Verwunderung, war doch in der 52-jährigen Geschichte der “Gorch Fock” noch nie eine Ausbildungsfahrt wegen eines Unfalls abgebrochen worden.

Matthias Gebauer und Hasnain Kazim: Meuterei auf der “Gorch Fock”.
Untersuchung von tödlichem Unfall, 19. Januar 2011.

Gangs of New York, Martin Scorsese, Miramax Films, Entertainment Film Distributors, 2002

Good Food, Good Pay, Good Friends: Gangs of New York, Martin Scorsese, Miramax Films, Entertainment Film Distributors, 2002.

Written by Wolf

20. January 2011 at 6:10 pm

Posted in Meeresgrund

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Frauen als Matrosen bringen in der Christlichen Seefahrt eh nur Unglück. Und in der unchristlichen erst.

    Aber heutzutage heißt das ja “shipping”, damit nix vorkommt. Und steht als Studiengang für Damen frei. http://nautik-web.fk5.hs-bremen.de:81/website.php?id=/index/ausbildung/frauen.htm

    Vroni

    24. January 2011 at 3:38 am

  2. Dabei hat das sogar eine lange Tradition: Damen an Bord 1867 bis 1900; Yachting Girls: Das Bild der Frau an Bord 1901 bis 1960. Und auf einmal reden die von einem schwimmenden Puff. Skandalös.

    Wolf

    24. January 2011 at 3:05 pm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: