Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

München am Meer XVII: See what a real corner of the world it occupies; how it stands there, away off shore, more lonely than the Eddystone Lighthouse.

with 10 comments

Update zu What I Heard about the Apple Barrel und Childhood Winter’s End:

Eddystone Lighthouse in Kapitel XIV: Nantucket.

Hinterhof Glockenbachviertel, Januar 2010.

Written by Wolf

1. February 2011 at 12:01 am

Posted in Fiddler's Green

10 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ist das Glockenbachviertel nicht nun doch schon durch die steigenden Weltmeere meernah gelegen und nicht mehr offshore? Zeigt das Bild (scheint von 2004 zu sein) die gegenwärtige Realiät im Glockenbachviertel?

    Klaus Jost

    1. February 2011 at 10:45 am

  2. Das Bild ist höchst aktuell, der Leuchtturm kann unter unserem Bürofenster eingesehen werden. Von 2004 scheint das nur, weil ich nach dem Batteriewechseln das Datum an der Knipse nie neu einstell.

    Wolf

    1. February 2011 at 3:07 pm

  3. …und vom steigenden Meerwasserspiegel zeugt das angespülte Geröll, gell? ;o) Yeah, München am Meer! Und ein Lichtstrahl für all die verirrten Seefahrerseelen!

    Hmmm… Leuchtturmwärterwolf wär doch auch nicht der mieseste Job. Oder? (Wenns sogar vom Büro aus ginge?) ;o)

    hochhaushex

    2. February 2011 at 1:24 am

  4. Nein, nein, ich bin mir nicht sicher, ob Leuchtturmwärterwolf der Richtige für den verantwortungsvollen Job am Strand des Glockenbachviertels wäre…..wenn er nun schon nicht das Datum seiner Knipse in all den Jahren neu einstellt, so hab ich doch Befürchtungen, dass er mit der Einstellung des Leuchtturm-Lichtkegels ebensowenig klar kommt. Immerhin könnten die Sehleute am Strand des Glockenbachviertels elendig stranden…..Aber dann stände ja schon der Wolf mit seiner dejustierten Knipse bereit…..er würde sicherlich helfen….

    Klaus Jost

    2. February 2011 at 2:25 pm

  5. Sicher würde er das. Was braucht man eigentlich als Leuchtturmwärter für eine Ausbildung? Doch bestimmt wieder Schlosser, Spengler, Schreiner, Bootsbauer, Installateur oder irgendsowas Nützliches, oder?

    Wolf

    2. February 2011 at 3:46 pm

  6. man muss lichtecht sein

    Klaus Jost

    2. February 2011 at 5:35 pm

  7. Was Nützliches? Na klaro, denn an den Säulen- oder Turmheiligen glaub ich nicht so recht. ;o) Aber nicht eher sowas wie Nachtwächter, Hausmeister oder Notpensionswirt? Mit laaanger Berufserfahrung. Arbeiten wenn andere schlafen, turnusmäßige Kontrollgänge treppauf, treppab. Versoff… öh, Verirrten heimleuchten, Lampen putzen und Glühbirnen einschrauben und Stromzähler ablesen. Oder den Lichtkegel einfach mal alleine blinken lassen. Grogwasser ansetzen für die Schiffbrüchigen, vor allem aber Stroh zu SEMANNSGARN SPINNEN und so? Das sollte doch einen passablen Leuchtturmwärter abgeben. Nicht? ;o)
    Und nützlich ist der auch – aber sowas von.

    Sagt wer noch was von fehlenden Kompetenzen? :o)

    hochhaushex

    2. February 2011 at 6:53 pm

  8. Die Wände sind für den Kilometer Bibliotheksregal etwas gebuchtet, immerhin Internet setz ich voraus. Aber nicht dass ich mühsam in einen Leuchtturm zieh und “in beiderseitigem Einvernehmen innerhalb der Probezeit” wieder raus darf.

    Wolf

    3. February 2011 at 4:32 pm

  9. Was ist, wenn sie froh sind, überhaupt jemanden gefunden zu haben und den Wolf gar nicht wieder raus lassen? Auch nicht nach der Probezeit. Und dann kappen sie dem Wolf das Internet, oder noch viel schlimmer, machen es quälend langsam….oh Gott, das Wetter ist wirklich wieder trübe heute hier im (Ruhr)Pott.

    Klaus Jost

    4. February 2011 at 10:20 am

  10. Kein Schaden: Von der Nachbarin Cohu kommt grade rein: Es gibt einen zeitigen Frühling :o)

    Wolf

    4. February 2011 at 10:43 am


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: