Moby-Dick™

Leben mit Herman Melville

Zasch und Zisch klein geschrieben

leave a comment »

Update zu Unradikaler Westküstenkonstruktivismus:

Kelsee, Day Eleven, 17. September 2011Das Wasser rinnt, das Wasser spinnt,
bis es die ganze Welt gewinnt.
     Das Dorf ersäuft,
     die Eule läuft,
und auf der Eiche sitzt ein Kind.

Dem Kind sind schon die Beinchen naß,
es ruft: das Wass, das Wass, das Wass!
     Der Walfisch weint
     und sagt, mir scheint,
es regnet ohne Unterlaß.

Das Wasser rann mit zasch und zisch,
die Erde ward zum Wassertisch.
     Und Kind und Eul’,
     o greul, o greul –
sie frissifraß der Walfafisch.

Text: Christian Morgenstern: Der Walfafisch oder Das Überwasser in: Galgenlieder, 1905;
Bild: Kelsee: Day Eleven, 17. September 2011.

Written by Wolf

7. March 2012 at 12:01 am

Posted in Laderaum

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: